Neue Tuning Segel von Hacker

Plauderecke, Dies und Das
Benutzeravatar
A-55
Beiträge: 403
Registriert: 05.08.2016, 09:03
Wohnort: Althengstett

Re: Neue Tuning Segel von Hacker

Beitrag von A-55 »

Jelacic...???????
Konstrukteur der Kantun.
War schon Weltmeister.
Schreibweise leider nicht im Kopf.
RMMCe DSS2
Frsky 2.4 Ghz

G11
Beiträge: 463
Registriert: 27.10.2016, 15:02
Wohnort: Potsdam

Re: Neue Tuning Segel von Hacker

Beitrag von G11 »

Ich war gerade mal auf der Seite. Die sprechen da immer nur von Formen, aber nie von Thermobehandlung. Kennt jemand vielleicht einen Bericht zu dem Thema?

Gruß
Andreas

Benutzeravatar
A-55
Beiträge: 403
Registriert: 05.08.2016, 09:03
Wohnort: Althengstett

Re: Neue Tuning Segel von Hacker

Beitrag von A-55 »

Hab mal was gelesen von schwarzer Folie und Glasscheibe.
Da man die kommerziell kaufen kann wird es schon etwas maschinelle sein
RMMCe DSS2
Frsky 2.4 Ghz

G11
Beiträge: 463
Registriert: 27.10.2016, 15:02
Wohnort: Potsdam

Re: Neue Tuning Segel von Hacker

Beitrag von G11 »

Na ja, sie sprechen von Mold, dass solte eine Form sein. Ich würde mir das so vorstellen, dass sie eine 3D-Form in zwei Halbschalen haben. Da bringen sie die Mylarfolie in die Mitte ein, erwärmen das ganze und so verformt sich das 2 dimensionale Tuche zu einem 3 dimensionalen Profil. Also ähnlich wie bei den großen, wo die Fäden allerdings auf die untere Hälte gelegt werden und dann zum Schluß die Deckfolie draufkommt und alles zusammen gebacken wird.

Gruß
Andreas
Zuletzt geändert von G11 am 30.03.2020, 16:39, insgesamt 1-mal geändert.

G11
Beiträge: 463
Registriert: 27.10.2016, 15:02
Wohnort: Potsdam

Re: Neue Tuning Segel von Hacker

Beitrag von G11 »

So, ich habe bei Hacker mal nachgefragt. Sie geben dort aber keine Auskunft bzgl. ihrer 3D-Technologie. Sie wollen da kein Firmen Know-How weitergeben. Ist ja auch verständlich. Aber damit bleibt unklar, ob die Segel wirdklich 3D-geformt sind oder sie eben nur ein rundes Vorliek haben. Ist aber vielleicht auch am Ende nicht gar so wichtig, wenn sie denn funktionieren. In jedem Fall kostet ein Satz Segel dort z.Zt. 43,- EUR (nicht 53,75 EUR wie es im Moment auf der Homepage steht). Dazu kommen 11,- EUR Versand.

Gruß
Andreas
G-11

Benutzeravatar
GER30
Beiträge: 191
Registriert: 08.08.2016, 09:08
Wohnort: Rheinland

Re: Neue Tuning Segel von Hacker

Beitrag von GER30 »

Hallo Freunde,
hier gibt es einen Kontext zum Thema:
https://sites.google.com/view/micromagi ... ional/news
Viele Grüße
Martin
GER30 / MX 12

G11
Beiträge: 463
Registriert: 27.10.2016, 15:02
Wohnort: Potsdam

Re: Neue Tuning Segel von Hacker

Beitrag von G11 »

Das sind wieder gute Neuigkeiten Martin! Schade, dass die aktuelle Situation auch da bremst. Wenn die Produktion da jetzt schon laufen würde, hätten wir alle Zeit, um schon mal ein neues Boot zum Testen zu bauen! ;o)

Gruß
Andreas
G-11

Benutzeravatar
GER30
Beiträge: 191
Registriert: 08.08.2016, 09:08
Wohnort: Rheinland

Re: Neue Tuning Segel von Hacker

Beitrag von GER30 »

Hallo Andreas,
ja - die aktuelle Lage bremst halt vieles im Moment aus.
Wer sich auf dem Laufenden halten möchte zum Thema NMM, der findet auf der MMI - Webseite Neuigkeiten, sobald es diese gibt.
Viele Grüße
Martin
GER30 / MX 12

G11
Beiträge: 463
Registriert: 27.10.2016, 15:02
Wohnort: Potsdam

Re: Neue Tuning Segel von Hacker

Beitrag von G11 »

Mein Osterei war diesmal ein Zylinder - und ich hab's schon gefunden ;)

So sehen die Hacker-Segel dann im Original aus. Sie kommen sauber gerollt in Paprollen.
Dateianhänge
Hacker_1.PNG
Hacker_1.PNG (743.03 KiB) 1340 mal betrachtet
Zuletzt geändert von G11 am 11.04.2020, 15:40, insgesamt 1-mal geändert.

G11
Beiträge: 463
Registriert: 27.10.2016, 15:02
Wohnort: Potsdam

Re: Neue Tuning Segel von Hacker

Beitrag von G11 »

Ich habe den A-Satz mal provisorisch an einem freien Rigg gesetzt. Das Vorliek ist mit ca. 66cm etwas kürzer als das Maximalmaß. Segellatten gibt es beim A-Satz weder im Groß noch in der Fock. Der Faden in der Vorstagtasche der Fock dient nur als Einfädelhilfe, hier muss man also selber noch ein passendes Stag einziehen. Die Segel selber machen im Stand einen guten Eindruck, was sie aber an PS auf die Bahn bringen, muss die Praxis zeigen. Auch ob dieses völlig transparente "Tuch" dem Steuermann an Land alle notwendigen Informationen üermitteln kann, muss sich noch zeigen. Ich hätte sie etwas "milchiger" erwartet.

Gruß
Andreas
Dateianhänge
Hacker_2.JPG
Hacker_2.JPG (101.08 KiB) 1340 mal betrachtet
Zuletzt geändert von G11 am 11.04.2020, 15:09, insgesamt 2-mal geändert.

Antworten