Boot nun auch bei den Graupner MX-Sendern als Modelltyp verfügbar

Micro Magic Technik und Zubehör
Antworten
Benutzeravatar
Marco
Beiträge: 141
Registriert: 07.08.2016, 21:21
Wohnort: Schwelm

Boot nun auch bei den Graupner MX-Sendern als Modelltyp verfügbar

Beitrag von Marco » 03.03.2019, 13:45

Hallo zusammen,

seit dem letzten Firmwareupdate lässt sich nun auch bei den Graupner MX HOTT Sendern, z. B. der MX-12, MX-16 und MX-20, das Boot als Modelltyp auswählen.
MX-12 Boot.jpg
MX-12 Boot.jpg (62.1 KiB) 194 mal betrachtet
Das Feature bleibt nun anscheinend nicht mehr nur den MZ Pro Modellen vorbehalten und wir müssen unsere MMs nicht mehr als Flugzeuge einspeichern! ;)
Wie man nachträglich den Modelltyp wechseln kann, habe ich allerdings noch nicht herausgefunden... :roll:

Grüße

Marco
GER 2114

Benutzeravatar
Achim_KN
Beiträge: 92
Registriert: 09.08.2016, 08:48
Wohnort: Neckar, Strom-Km 132
Kontaktdaten:

Re: Boot nun auch bei den Graupner MX-Sendern als Modelltyp verfügbar

Beitrag von Achim_KN » 03.03.2019, 22:41

Das geht leider auch nicht.
Dürfte aber bei ner MM kein Problem sein, einen neuen Speicher anzulegen.
Aber bloß wegen dem Bildchen rentiert sich das MMn nicht wirklich ☺
Freundicher Gruß,
Achim - GER 808

Benutzeravatar
Achim_KN
Beiträge: 92
Registriert: 09.08.2016, 08:48
Wohnort: Neckar, Strom-Km 132
Kontaktdaten:

Re: Boot nun auch bei den Graupner MX-Sendern als Modelltyp verfügbar

Beitrag von Achim_KN » 04.03.2019, 09:49

Moin mitnander,
und es geht doch! :-)
Ich zitiere hier mal Patrick Hänel in der GH-Lounge: gh-lounge.de

"Der Modelltyp als Icon wird nur durch den Buchstaben im Modelldateinamen bestimmt, der Typ steht nicht in der MDL Datei. Wenn Du den Modelltyp nachträglich ändern möchtest die Modellspeicher exportieren und am PC den Dateinamen ändern von aModellname.mdl nach bModellname.mdl und wieder importieren. Vorher eine Kopie der Daten richtig weglegen!

Folgende Kürzel sind erlaubt:

a = Flugzeug
h = Hubschrauber
q = Copter
b = Boot
c = Auto"

Vielen Dank an Patrick und hier der Tip:
Wer etwas über die HoTT-Anlagen erfahren will sollte sich bei der GH-Lounge anmelden.
Das muss allerdings mit dem richtigen Namen erfolgen. Fakes werden gnadenlos gesperrt.
Sowas führt automatisch zu einem gepflegteren Umgangston in der Lounge :-)
Freundicher Gruß,
Achim - GER 808

Antworten