Seite 2 von 3

Re: Masse der Klasse

Verfasst: 13.01.2019, 20:12
von Axel B.
Moin,
hab Dir noch eine Ergänzung,
IMG_2984.jpg
IMG_2984.jpg (389.87 KiB) 656 mal betrachtet

Re: Masse der Klasse

Verfasst: 14.01.2019, 09:34
von Markus
Klasse! Das pflege ich noch ein.

Re: Masse der Klasse

Verfasst: 15.01.2019, 17:15
von Markus
sag mal Axel, 14g beim Boot "1" ? Wie geht das denn? Eine einzelne Knopfzelle oder wie? :lol:
Nett wäre natürlich noch die Rumpfform (cmm oder rmm), ich hab jetzt separate Spalten für Rumpf, Kiel, Ruder und Segel gemacht.

Re: Masse der Klasse

Verfasst: 15.01.2019, 18:39
von PeterR
Dann geb ich mal das Kampfgewicht meiner rMM GER 7263 auch bekannt :

Boot segelklar: 866 g
Akku: 49 g
Kiel-leicht: 412 g
Kiel-mittel: 503 g
Kiel-schwer: 619 g

Kielflosse: classic
Ruder: racing

Beste Grüße
Peter R.

Re: Masse der Klasse

Verfasst: 15.01.2019, 19:00
von bora
Markus hat geschrieben:
15.01.2019, 17:15
sag mal Axel, 14g beim Boot "1" ? Wie geht das denn?
Hallo Markus,

weil ich gerade hier bin.. Das geht z.B. so https://hobbyking.com/en_us/turnigy-nan ... tore=en_us oder noch leichter mit anderem Stecker https://hobbyking.com/en_us/turnigy-nan ... tore=en_us .

Hier in Bielefeld segelt jemand mit 1S Lipo. Ich habe noch keine Probleme beobachten können. Aber das hängt sicher auch etwas von der gesamten Konfiguration ab.

Grüße
Ralf

Re: Masse der Klasse

Verfasst: 16.01.2019, 23:13
von haegar
Hallo Markus
Es ist vielleicht nicht so ganz geschickt, die Tabelle nach Gesamtgewicht zu sortieren. Das hängt ja doch von der zufälligen Kielkonstellation am Wiegetag ab. Das Gewicht ohne Kiel und Akku ist da m. E. aussagekräftiger.

Btw, Die GER253 ist eine Classic und fährt Prothmann-Gewichte an Eigenbaukielen (mod. Classic Finne oder 53er Aluprofil) mit einem Racing Ruder

Re: Masse der Klasse

Verfasst: 17.01.2019, 20:06
von Axel B.
Hallo Marcus,
ja die 14g sind mit 1S Lipo, in dem Fall mit 750mA und min. Spannungsabschaltung.
auch ich segle schon Jahre mit einem 500mA ohne Abschaltung.
Die 29g sind ein 2S Lipo mit Spannungsreduzierung, alles möglich.
Denn 1S kannst Du ca 2 Std segeln,
aber Vorsicht: du brauchst ein geeignetes Ladegerät, nach dem segeln musst du die die Teile auf Lagerspannung bringen, ich segle die Lipo´s nur mit Telemetrie runter bis 3,6V je nach Wind, voll liegen sie etwa bei 4,1V.
Man muss wissen wenn die Lipo´s tief entladen oder kurzgeschlossen werden gehen die Dinger hoch, selbst die kleinen Dinger zischen ordentlich, damit hast einen sicheren Durchgang der Hülle nach außen.
Kurzgeschlossen recht auch mit Wasser im Boot.
Vorteil ist: so ein Teil kostet unter 10 €.

Re: Masse der Klasse

Verfasst: 21.10.2019, 22:54
von Julius Büchler
Ich hab auch noch was zum einpflegen:
GER 1234
Gewicht ohne Akku/Kiel: 250g
Gewicht Kiel: 400g (racing Kiel alles wie es im Bausatz kommt)
Gewicht Akku: 34g (2s/500 mAh LiPo)
Segel sind einbahn Icarex.
Das Ruder ist noch ein temporärer Eigenbau (aus Holz), was richtiges ist noch in der Konstruktion.

Gruß Julius Büchler

Re: Masse der Klasse

Verfasst: 04.11.2019, 12:56
von Markus
Hallo Julius,

so dein Boot ist auch drin, damit hast du dich an die Spitze gesetzt ;)
Der Rumpf scheint mir rekordverdächtig leicht, ist da alles benötigte drin?
:lol:

Grüße
Markus

Re: Masse der Klasse

Verfasst: 20.11.2019, 09:22
von Julius Büchler
Hallo Markus,

ja im Rumpf ist alles drin was rein muss. Ich hab allerdings auch an jeder Stelle Gewicht gespart, wo es möglich war.

Gruß Julius