Änderung der Ranglistenregeln

Organisation und Themen zu Micro Magic Deutschland
Antworten
Benutzeravatar
Marco
Beiträge: 317
Registriert: 07.08.2016, 21:21
Wohnort: Schwelm

Änderung der Ranglistenregeln

Beitrag von Marco »

Hallo zusammen,

um den aktuellen Anforderungen des Datenschutzes genüge zu tun, halte ich eine Anpassung der bestehenden Ranglistenregeln für erforderlich.
Ranglistenregeln

Regatten, die in der Rangliste gewertet werden sollen, sollen (= müssen) in diesem Forum als Ranglistenregatta, Regio Cup oder GMMC angekündigt werden. Und dies so früh wie möglich, jedoch spätestens am 5. Tag vor der Regatta.

Gewertet werden Regatten, die in Deutschland stattfinden, und bei denen mindestens 5 Teilnehmer am Start sind und mindestens 4 Wertungsläufe absolviert wurden.

Jeder Teilnehmer einer Ranglistenregatta wird in die Rangliste aufgenommen. Die Ranglistenpunkte ergeben sich nach folgender Formel:

RP = 1000 * ((T-P)+1)/T * k

RP = erreichte Punktzahl
T = Teilnehmerzahl
P = Platzierung
k = Wertungsfaktor

Der Wertungsfaktor k beträgt k = 1,0 für Ranglistenregatten, k = 1,1 für Regio Cups und k = 1,2 für den GMMC.

In der Rangliste werden die jeweils besten 6 Regatten aller Teilnehmer der vergangenen 24 Monate gewertet (gleitende Rangliste).
Grundsätzlich benötigen wir für die Verarbeitung personenbezogener Daten ein Einverständnis, so dass ich vorschlage, die aktuellen Ranglistenregeln in den folgenden Punkten, hier erst einmal ins Unreine formuliert, anzupassen:
  • Teilnehmer, die sich nicht namentlich für eine RL-Regatta angemeldet haben, werden in der Ergebnisliste als "Gast" geführt, gehen aber weiterhin in die Wertung der Regatta ein. Es darf weiterhin jeder an einer RL-Regatta teilnehmen.
  • Es wird nicht mehr jeder Teilnehmer einer RL-Regatta automatisch in die Rangliste aufgenommen, sondern nur die Teilnehmer, die über eine Segelnummer verfügen. So sparen wir uns Teilnehmer z. B. mit einer fiktiven Segelnummer, die einmal bei einer Regatta teilgenommen haben, über 2 Jahre in der Rangliste mitzuschleifen.

Interessierte neue MM-Segler haben selbstverständlich die Möglichkeit, jederzeit, auch nach der Teilnahme ein ihrer ersten oder zweiten RL-Regatta eine Segelnummer zu beantragen und damit in der Rangliste geführt zu werden. Regattaergebnisse, die sie ohne Segelnummer oder als Gast, ersegelt haben, werden auf rückwirkend, dann in der Rangliste berücksichtigt bzw. nachgetragen.

Mit dieser Anpassung der Ranglistenregeln entsprechen wir dem bei den Großbooten etablierten vorgehen, dass nur Mitglieder der jeweiligen Klassenvereinigung mit ihrem Einverständnis in der Rangliste geführt werden. Datenschutzrechtlich heißt das:
  • Namentliche Meldung für eine Regatta, ob über das Forum oder vor Ort = Einverständnis zur Datenverarbeitung in der Ergebnisliste
  • Namentliche Beantragung einer Segelnummer = Einverständnis zur Datenverarbeitung in der Rangliste

Wie steht ihr dazu?


Mit der Bitte um kontruktive Diskussion und Rückmeldung

Marco
GER 5830
Benutzeravatar
A-55
Beiträge: 418
Registriert: 05.08.2016, 09:03
Wohnort: Althengstett

Re: Änderung der Ranglistenregeln

Beitrag von A-55 »

Find ich gut so.

Schöne Grüsse aus Lenzerheide. Vom letzten Jahr gibt es YouTube Videos.

Grüsse Udo
RMMCe DSS2
Frsky 2.4 Ghz
kalle saage
Beiträge: 108
Registriert: 09.08.2016, 19:42
Wohnort: Andernach

Re: Änderung der Ranglistenregeln

Beitrag von kalle saage »

Null Problemo!
GER 1312 dx6 2,4 ghz
Alan
Beiträge: 161
Registriert: 06.09.2016, 11:50

Re: Änderung der Ranglistenregeln

Beitrag von Alan »

Find ich auch OK

Grüßle,

Alan
GER 335
Benutzeravatar
GER30
Beiträge: 238
Registriert: 08.08.2016, 09:08
Wohnort: Rheinland

Re: Änderung der Ranglistenregeln

Beitrag von GER30 »

Hallo Marco,
gute Weiterentwicklung!
Gruß
Martin
GER30 / MX 12
Antworten